schriftzug - Sibirische Taiga erleben

Entdeckung einer fernen ursprünglichen Welt

Unser Dorf Srednjaja Oljokma (Srednyaya Olekma) liegt inmitten der Taiga etwa 1700 km östlich des Baikalsees am Fluss Oljokma (Olekma) auf 55° 26' nördlicher Breite, 120° 33' östlicher Länge. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt + 7 Stunden.

 

Die Reisezeit zwischen Deutschland und dem Dorf beträgt mindestens fünf Tage: Flug nach Moskau, Flugzeugwechsel und Weiterflug nach Irkutsk (reine Flugzeit 8 Stunden). Ca. 30 Stunden Fahrt mit der TRANSSIB bis Mogotscha. 100 Kilometer Autofahrt nach Tupik am Fluss Tungir. Von dort aus ist Srednjaja Oljokma in der eisfreien Zeit per Boot auf einem rund 320 Kilometer langen Flussweg zu erreichen und im Winter per Jeep oder LKW auf einer holprigen Trasse durch verschneite Taiga und über zugefrorene Flüsse. Doch von Oktober bis Mitte Dezember sowie von April bis Mitte Mai ist der Ort von der übrigen Welt abgeschnitten, weil die zufrierenden beziehungsweise tauenden Flüsse nicht befahrbar sind.

 

In Srednjaja Oljokma wohnen jetzt noch rund 65 Menschen, von denen etwa die Hälfte Russen und die andere Hälfte Ewenken sind, die zu den Urvölkern Sibiriens gehören. Sie leben vorwiegend vom Fischfang, der Jagd, eigenen Gartenerzeugnissen und dem, was der Wald gibt. Die Gewässer sind fischreich, und in den Wäldern leben Wölfe, Bären, Elche, Hirsche, Rehe, Moschustiere, Rentiere, Schneehasen, Zobel und andere Tiere.

 

Wie es dazu kam, dass ich als Deutsche seit zehn Jahren das Dasein eines Pelztierjägers vom Volke der Ewenken teile, ist eine abenteuerliche Geschichte, und manchmal staune ich noch selbst darüber, mich in einem so ganz anderen Leben wiederzufinden. Es ist ein einfaches Leben, doch voller Schönheit und interessanter Geschehnisse. Deshalb wollte ich anderen Menschen einen Zugang dazu zu ermöglichen: Meine Bücher, Videofilme auf DVD und Fotos entführen Sie in diese ferne, ursprüngliche Welt und lassen Sie teilnehmen an ungewöhnlichen Begebenheiten.

 

Während meiner Deutschlandaufenthalte habe ich auf Einladung Lichtbildervorträge gezeigt beziehungsweise Buchlesungen gehalten. Gern komme ich auch in Ihre Stadt. Bitte nehmen Sie ggf. Kontakt mit mir auf.

 

Ferienaufenthalte bieten wir aus Zeitgründen leider nicht mehr an.

 

Bitte informieren Sie sich über die Einzelheiten auf den nächsten Seiten.

 

 

Bild - Abendstimmung
Zum Abspielen des Videos benutzen sie bitte
als Browser "Chrome" oder "FireFox"!
 
*Für die korrekte Darstellung des Layouts verwenden Sie bitte einen aktuelleren Browser, wie z. B. IExplorer 9 oder 10, Firefox oder Chrome.